Eigenbau Güterwagen

 

2002 hat P. Ast nach eigener Idee einige Schneeschieber für die Billerbahn gebaut. Hier sind die Bilder

 

Viehwagen - der Aufbau ist wohl von Bing

Schwerlastanhänger mit englischem Feuerwehrwagen

 Viehwagen von Bing

 

 

 Generatorwagen der AEG

Offener Güterwagen mit BRH - Konrad Dressler auf Biller-Chassis

KD auf HaBi

 

Hubschraubär-Transportwagen - aus Teilen vom 510, 515 und 090 zusammengesetzt

Planenwagen - in Kooperation mit der SBB/CFF

 Helikopeter Transporter

SBB/CFF CooP

 

 Auto Transporter 515 in Eigenlackierung - wie er bisher nur aus dem Neuheitenblatt 1966 bekannt ist

  

 

Alle weiter unten gezeigten Wagen lassen sich  bis ins Berlin der frühen 80er Jahre zurückverfolgen.

 
Hier nun als erstes ein Set, welches im Oktober 2004 in Duisburg-Rheinhausen für 200.- € angeboten wurde. Hat letztlich für 180.- € den Besitzer gewechselt. Jedenfalls wurde dieses Set wenig später von einem Auktionshaus im Internet angeboten und für 154,38 € wieder verkauft.

Diese Art der "negativen Gewinnoptimierung" kenne ich bisher nur von der Börse.

Es beinhaltet eine Originale 013, einen selbstgebauten "Mannschaftswagen" (könnte ein BUB-Aufbau sein) und zwei 4-achs Chassis / Flachwagen mit "Kriegsmaterial". Ähnliche Wagen sind hier rechts auch als Einzelstücke zu sehen.

4-achs Chassis, verfeinert" mit Märklin Seitenwänden, beladen mit Kutschwagen (oben) oder mit Gulaschkanone (unten)
 Kutschwagen
Gulaschkanone
 

wie der Kühlwagen 523, aber mit eingebauter Dauerton-Sirene, die mittels des Tasters auf dem Dach in Betrieb genommen wurde. Stromversorgung mittels internem 9-Volt Block. Scheinbar aus einer privaten  "Kleinserie" - mir sind mindestens 3 Exemplare bekannt. Alle folgenden Wagen (incl. diesem hier) haben das gleiche Plastik-Fahrgestell - mit nur einem Kupplungshaken.

wie links beschrieben, jedoch ist der Wagen jetzt rot.

Zusätzlich liegt noch eine Leiter auf dem Dach

 

jetzt mit schwarzem Druckschalter an anderer Position, was belegt, dass auch dieser Wagen mehrfach "hergestellt" wurde

 

 

... und die "Innereien"

Verbindungsmöglichkeiten

 

Feuerwehr-Scheinwerferwagen, bekommt Strom aus dem roten Sirenenwagen - auch bereits mehrfach gesichtet

Pumpenwagen - fällt aufgrund des 2-achsigen Anhängers ein bisschen aus der Reihe

 

Schlauchwagen mit Haspel. Auch dieser Wagen ist mehrfach bekannt.

 

 

Flachwagen mit Feuerwehrauto

ein Feuerwehrzug

 

 Bauzug-Scheinwerferwagen. Die Stromversorgung erfolgte über Kabel vom Sirenenwagen

 

 Bauzugwagen, braun, mit Kettenwinde

 

Die beiden hier zuletzt gezeigten Wagen sind dem jetzigen Besitzer auf verschiedenen Wegen in unterschiedlichen Jahren in die Hände gelangt. Verkauft / angeboten wurden diese Wagen in Deutschland.

erstellt am: 07.02.2003

last update: Weihnachten 2014